Langfristig zurück ins Arbeitsleben

Während und nach einer beruflichen Rehabilitation unterstützt das ESB Berufsförderungswerk seine Teilnehmer*innen bei der erfolgreichen Eingliederung in den Beruf: 

  • umfassende Integrationsvorbereitung durch das "Curriculum Integration"
  • individuelle Beratung und Hilfestellung im Bewerbungsprozess
  • im Rahmen der Nachbetreuung "Job Train"

Darüber hinaus werden mit der Integrationsmaßnahme RehaStep Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen individuell gefördert und begleitet, um ihnen eine direkte Rückkehr ins Arbeitsleben zu ermöglichen.

Gut vernetzt mit Arbeitgebern

Um seinen Teilnehmer*innen optimale Integrationschancen zu sichern und sie bestmöglich auf den Berufsalltag vorzubereiten, ist das ESB Berufsförderungswerk eng vernetzt mit Arbeitgeber*innen und Institutionen. Die Zusammenarbeit lohnt sich dabei immer für beide Seiten, wie die jährlichen Vermittlungsbilanzen zeigen.

Kontakt

Aufnahmeverwaltung

Telefon: 06782 18-1413
aufnahmeverwaltung@e-s-b.org