Gut vorbereitet in die berufliche Rehabilitation (Reha-Vorbereitung)

Die Reha-Vorbereitung hilft den Teilnehmer*innen – bei Bedarf – sich auf die geplante Ausbildung/Qualifizierung vorzubereiten und mit der bestmöglichen Ausgangssituation diese zu beginnen.

Zur Vorbereitung stehen verschiedene Module zur Verfügung:

  • Deutsch und Präsentationstechniken
  • Mathematik und Fachrechnen
  • Lernen lernen
  • Englisch für Einsteiger*innen für Techniker*innen, IT-Berufe, Technische Produktdesigner*innen
  • Grundlagen der beruflichen Kommunikation für Arbeitspädagog*innen
  • STARK, besonders für Teilnehmer*innen mit psychischen Problemen oder mit noch eingeschränkter Belastbarkeit

Jedes Modul dauert vier Wochen. Von Montag bis Mittwoch nehmen die Teilnehmer*innen an dem jeweiligen Modul teil, während Donnerstag und Freitag die Vorbereitung in der zukünftigen Fachabteilung erfolgt.

Sowohl in den Modulen als auch in der Fachabteilung werden Leistungsfeststellungen durchgeführt, die im Abschlussbericht der Kostenträgerin bzw. dem Kostenträger mitgeteilt werden.

Kontakt

Aufnahmeverwaltung

Telefon: 06782 18-1413
aufnahmeverwaltung@e-s-b.org