Ergotherapie – Ausbildung und Studium

Ergotherapeut*innen unterstützen Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen ganzheitlich bei der Verbesserung ihrer Lebensqualität. Die Ausbildung in der ESB Bildungsstätte für Sozialwesen bereitet angehende Ergotherapeut*innen gezielt auf ihre vielfältigen Aufgabengebiete vor. Ergänzend besteht die Möglichkeit, in Kooperation mit der Hochschule Trier den Bachelor-Studiengang Ergotherapie zu absolvieren.

Berufsbild und Tätigkeiten

Ergotherapeut*innen unterstützen Menschen ganzheitlich dabei, ihren Alltag trotz unterschiedlichster Erkrankungen und Einschränkungen zu meistern. Entsprechend vielseitig ist ihr Tätigkeitsfeld: Es reicht von Mobilisierungsübungen über die Erstellung von Behandlungsplänen bis hin zum Anleiten bei kreativen Tätigkeiten. Ergotherapeut*innen sind in Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen, Krankenhäusern, freien Praxen, integrativen Kindergärten und vielen anderen Einrichtungen tätig.
Mehr Informationen hier.

Zulassungsvoraussetzungen

  • mind. mittlerer Bildungsabschluss
  • erwünscht: mind. 3-monatiges Vorpraktikum (kann auch nach Bewerbung erfolgen)
  • Soziale Kompetenzen und psychische Stabilität
  • Verantwortungsbewusstsein und selbstständiges Handeln
  • Kommunikationsfähigkeit und gutes Reflektionsvermögen

Bewerbung

Bitte beachten Sie, dass für den Ausbildungsbeginn im August 2024 alle Schulplätze vergeben sind. Bewerbungen für den Start im August 2025 werden von Januar bis April 2025 entgegengenommen. 

Folgende Bewerbungsunterlagen müssen eingereicht werden:

  • Bewerbungsbogen (PDF)
  • Tabellarischer Lebenslauf mit aktuellem Lichtbild
  • Nachweis des Schulabschlusses (Mittlere Reife) und/oder der abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Nachweis geleisteter Vorpraktika
  • frankierter und an den/die Bewerber/in adressierter Rücksende-Briefumschlag DIN-A4

Kosten und Finanzierung

  • Bei der Ergotherapie Schule Birkenfeld zahlen die Auszubildenden kein Schulgeld. Im Gegenteil, Sie erhalten eine Ausbildungsvergütung nach Maßgabe des TVA-L Gesundheit.
  • Für Rehabilitand*innen: Die Ausbildung ist anerkannter Reha-Beruf, über Fördermöglichkeiten informiert Sie Ihre Reha-Beraterin/Ihr Reha-Berater.

Studiengang Ergotherapie

In Kooperation mit der Hochschule Trier bietet die Bildungsstätte den Dualen Studiengang Ergotherapie an: Das ausbildungsintegrierte Studium verbindet berufsbezogene methodische Kompetenzen mit wissenschaftlichen Grundlagen. Die Studierenden lernen kritisches Beurteilen, Problemanalyse und kreative Ideenfindung – wichtige Grundlagen für eine verantwortungsvolle Tätigkeit in den Bereichen Prävention, Gesundheitsförderung, Rehabilitation und Inklusion. Durch den akademischen Abschluss werden zudem auch Berufswege über die Therapie hinaus eröffnet, beispielsweise in Dozenten- oder Leitungsfunktionen.

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie hier.

Kontakt

Christine Tholey-Martens

Leiterin Bildungsstätte für Sozialwesen

Telefon: 06782 18-1576
c.tholey-martens@e-s-b.org

Kontakt Studiengang

Niklas Giebel

Studiengang Ergotherapie

Telefon: 06782 18-1579
n.giebel@e-s-b.org